Gerüchte um Reifen Gundlach ohne Grundlage

Die Muttergesellschaft von Reifen Gundlach, das japanische Konglomerat Itochu, will sich nach Marktgerüchten angeblich von Reifen Gundlach trennen und sich im übrigen ganz aus dem margenschwachen Geschäft mit Reifen herausziehen. Diesen Gerüchten trat allerdings Gundlach-Geschäftsführer Gebhard Jansen auf Befragung durch die Neue Reifenzeitung entschieden entgegen. Das Unternehmen setze in Zusammenarbeit mit der japanischen Muttergesellschaft die erfolgreiche Expansionspolitik der letzten Jahre fort. Für das ablaufende Geschäftsjahr wird ein deutlich über 60 Millionen Euro liegender Umsatz erwartet bei durchaus zufriedenstellenden Erträgen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.