Goodyear-Luftschiff hatte Unfall

Freitag, 5. Dezember 2003 | 0 Kommentare
 

Als ob es nicht genügend negative Schlagzeilen über das Unternehmen gäbe, hatte am letztem Mittwoch der Goodyear-Blimp „Spirit of America“ einen Unfall, der zu spöttischen Kommentaren geradezu verleiten könnte: Das Luftschiff – eines von drei, die Goodyear in Nordamerika in Dienst hat – hatte sich während des Landevorganges auf seiner Heimatbasis Carson (Kalifornien) von den Halteseilen gelöst und ist gut 250 Meter abgetrieben, um schließlich in einem Komposthaufen zu landen. Es gab jedenfalls keine ernsthaft Verletzten, wie hoch der Schaden ist und wann das Luftschiff wieder in Betrieb gehen kann, weiß man noch nicht..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *