Pirelli: Starke Verbesserung im schwachen Marktumfeld

Der Pirelli-Konzern hat in den ersten neun Monaten 2003 einen Umsatz von 4,928 Milliarden Euro (-2% gegenüber Vorjahr) erreicht und einen EBITDA von 468 Millionen Euro. Der EBIT stieg auf 197 Millionen Euro. Der Reifenbereich lieferte mit einem Umsatz von 2,25 Milliarden Euro (+ 4,4%) und einem EBIT von 174 Millionen (7,7 % vom Umsatz) einen entscheidenden Beitrag.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.