BMW und Michelin gemeinsam in US-Technologiepark

Donnerstag, 13. November 2003 | 0 Kommentare
 

BMW baut im „Automotive Research Park“ von Greenville, unweit des eigenen Autowerkes Spartanburg, ein neues Forschungszentrum für Informationstechnologien. Michelin hat in Greenville sein Hauptquartier für Nordamerika und wird BMW auf das Gelände des „Clemson’s Park“ folgen und dort ebenfalls forschen. Laut Nan Banks, eine Michelin-Sprecherin, werde man in dem neuen F&E-Park eine Rolle spielen, die bereits in Greenville existierenden Forschungs- und Entwicklungskapazitäten des Reifenherstellers würden dadurch erhöht.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *