Rohstoffpreise steigen weiter

In Indonesien erreichen die Preise für Naturkautschuk diese Woche neue Rekordmarken hauptsächlich wegen der starken Nachfrage. Vor allem chinesische Aufkäufer sowie die beiden Reifenhersteller Bridgestone und Goodyear zeigen starken Bedarf, neigen allerdings dazu, nur noch kleinere Volumina zu bestellen (zwischen 100 und 200 Tonnen).

Heftige Regenfälle haben vor allem auf Sumatra dazu geführt, dass nicht soviel geerntet werden kann wie sonst üblich. Bei dem Unglück auf Sumatra, bei dem gestern 77 Menschen durch die Wassermassen getötet wurden, sind allerdings keine Kautschukplantagen in Mitleidenschaft gezogen worden.

Darüber hinaus meldet die Nachrichtenagentur Reuters, Michelin stehe in Verhandlungen, ab 2004 Kautschuk von der indonesischen Hauptinsel beziehen zu wollen. Preis und Volumina sind derzeit Gegenstand der Gespräche.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.