Beitrag Fullsize Banner NRZ

Deutsche Autofahrer mit Michelin besonders zufrieden

Michelin-Reifen erreichen unter deutschen Autobesitzern zum dritten Mal in Folge die höchste Kundenzufriedenheit. Dies gab J.D. Power and Associates in der heute veröffentlichten deutschen Kundenzufriedenheitsstudie 2003 zu Erstausrüstungsreifen bekannt.

Die im dritten Jahr durchgeführte Studie ermittelt die Zufriedenheit von deutschen Autobesitzern mit Erstausrüstungsreifen von Neuwagen. Die Gesamtzufriedenheit wird aus fünf Faktoren ermittelt: Qualität/Lebensdauer, Fahreigenschaften/Handling, Aussehen, Traktion und Kraftstoffverbrauch.

„Die Zufriedenheit mit den Originalreifen ist besonders wichtig für die Hersteller“, sagt Nathalie Hodgson, Leiterin der Studie bei J.D. Power and Associates. „Für viele Käufer ist die Zufriedenheit mit den Erstausrüstungsreifen ausschlaggebend für den Wiederkauf. Zufriedene Kunden sind außerdem geneigt, die Marke an Familie und Freunde weiterzuempfehlen.“

Michelin steht in der Studie an erster Stelle und erzielt bei allen fünf Faktoren die höchste Punktzahl. Die hohe Zufriedenheit mit Michelin-Reifen führt zu einer starken Markentreue der Verbraucher im Ersatzreifengeschäft. 29 Prozent der Michelin-Kunden würden die Marke wieder kaufen und 39 Prozent würden die Marke weiterempfehlen. Dunlop ist nach Michelin die Reifenmarke mit der zweithöchsten Zufriedenheit. Zudem ist Dunlop besonders stark in den Bereichen Qualität/Lebensdauer und Aussehen. Continental landet auf dem dritten Platz mit guten Ergebnissen in den Bereichen Qualität/Lebensdauer und Traktion. Der Hersteller erzielt auch beim Kraftstoffverbrauch eine gute Beurteilung.

Der Bereich Qualität/Lebensdauer ist der wichtigste Faktor für das Gesamtergebnis der Kundenzufriedenheit mit Erstausrüstungsreifen. Er fließt mit 43 Prozent in das Gesamtergebnis ein.

Insgesamt beurteilte einer von drei Autobesitzern die Qualität/Lebensdauer seiner Reifen als hervorragend. Einer von vier Autobesitzern beurteilt die Fahreigenschaften/Handling als herausragend. Nur einer von acht Kunden findet, dass die Traktion hervorragend ist.

Pirelli kam bei der Gesamtpunktzahl exakt auf den Branchendurchschnitt und konnte sich mit einem vierten Platz in der diesjährigen Kundenzufriedenheitsstudie im Vergleich zum Vorjahr am deutlichsten verbessern. Das starke Abschneiden von Pirelli bei den Faktoren Fahreigenschaft/Handling sowie Traktion führt zu einer hohen Wiederkaufsabsicht. 20 Prozent der Besitzer von Pirelli-Reifen geben an, die Marke auf jeden Fall wieder zu kaufen.

Die Marken Bridgestone, Firestone, Goodyear, Hankook und Yokohama sind ebenfalls in der Studie gelistet, erreichten den Branchendurchschnitt allerdings nicht.

Für die Kundenzufriedenheitsstudie zu Erstausrüstungsreifen in Deutschland wurden 6.753 Personen rund 26 Monate nach dem Kauf befragt. Die Studie erfasst die Wahrnehmung der Autofahrer hinsichtlich Qualität, Leistung, Markenimage und Servicedienstleistungen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.