Beitrag Fullsize Banner NRZ

SmarTire: Rekordverlust, aber zuversichtlich

Der kanadische Anbieter von Reifendruck-Kontrollsystemen (RDKS) SmarTire Systems Inc. konnte im letzten Geschäftsjahr (geendet am 31.7.) zwar einen Umsatzanstieg auf 1,8 Millionen US-Dollar (nach 1,0 Mio.) verzeichnen, rutschte mit 9,9 Mio. Dollar (nach 6,8 Mio. $) aber noch tiefer in die roten Zahlen. Für die Zukunft ist Präsident und CEO Robert Rudman dennoch optimistisch.

Der Grund: Sein Unternehmen sei jetzt in der Übergangsphase von der Forschung und Entwicklung hin zur Kommerzialisierung der Produkte. Begünstigt werde man vom TREAD Act in den USA, der für neue Pkw künftig den Einbau von RDKS verbindlich vorschreiben und dieser Technologie zum Durchbruch verhelfen wird. Außerdem erschließe SmarTire neue Märkte, wie erst kürzlich bekannt gegeben China.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.