2 Winterreifentests bei AutoBild

In den heutigen Ausgaben 11/2003 von „AutoBild alles allrad“ und „AutoBild test & tuning“ erscheinen Winterreifentests einmal für Geländewagen/SUVs und zum anderen für Hochleistungs-Pkw. Im ersten Test ging es um sechs Winterreifentypen in der Größe 255/65 R 16 mit verschiedenen Speedindices (sowie einen Ganzjahresreifen) auf Mitsubishi Pajero. Im Test für Pkw-Winterreifen der Dimension 225/40 R 18V mussten sich sieben Kandidaten auf einem Ford Mondeo ST 220 messen lassen.

Im Gesamtergebnis des Gelände-/SUV-Reifentests erhalten der 4×4 Continental WinterContact und der Dunlop SP Wintersport M2 das begehrte Prädikat „vorBILDlich“. Auf den Plätzen folgen mit dem Urteil „empfehlenswert“ der Michelin 4X4 Alpin und der Pirelli Scorpion Ice & Snow. Mit einem „bedingt empfehlenswert“ müssen Fuldas Tramp 4×4 Yukon und der Nokian WR SUV ebenso Vorlieb nehmen wie der zur Abgrenzung zu Ganzjahresreifen mitgetestete Allwetterreifen Michelin 4X4 Synchrone.

Bei den Pkw-Hochgeschwindigkeitsreifen ist mit Pirellis W 240 Snowsport nach Ansicht der Tester nur ein Kandidat „vorBILDlich“. Dunlops Wintersport M2, Contis WinterContact TS 790, Nokians WR und der Goodyear Eagle Ultra Grip GW-3 sind empfehlenswert, während Vredesteins Wintrac und der Bridgestone Blizzak LM 22 am Schluss des Feldes liegen und als nur „bedingt empfehlenswert“ eingestuft werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.