Reifen Gerlach neuer First Stop-Partner

Bridgestone übernimmt Euskirchener Reifenfachbetrieb

Zum 1.10.2003 hat das Unternehmer-Ehepaar Hannelore und Willy Fuß, Inhaber von Reifen Gerlach, den seit 55 Jahren bestehenden Reifenfachbetrieb an die A3 Reifen Auto Service GmbH übergeben.

Mit dem Erwerb dieses Reifenfachbetriebes erschließen sich für den zukünftig unter der First Stop-Flagge geführten Betrieb zahlreiche neue Möglichkeiten. So wird er auf das First Stop-Erscheinungsbild umgestellt und soll damit sowohl für Neu- als auch für Stammkunden eine hohe Aufmerksamkeit haben. Regelmäßige Mitarbeiterschulungen, Promotion-Aktivitäten sowie ein breites, attraktives Angebot an Bridgestone-, Firestone- sowie First Stop-Reifen sollten dem Betrieb weitere Impulse geben und den Endverbrauchern zugute kommen.

Das verkehrsgünstig gelegene und seit Jahrzehnten gut etablierte Geschäft mit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die alle übernommen werden, befindet sich in der Stresemannstraße in Euskirchen. Die weit gefasste Stammkundschaft schätzt bereits heute die hohe Kompetenz sowohl im Bereich Pkw-/Lkw-Reifen als auch Auto-Service.

Insgesamt wird First Stop hiermit sein Netz für Lkw- und Pkw-Kunden erweitern, speziell im Euskirchener Betrieb werden TÜV und AU angeboten und der Autoservice insgesamt ausgebaut. Darüber hinaus wird als besonderer Service ein Lkw -Montagewagen zum Einsatz kommen, um den Lkw-Kunden schnell und flexibel vor Ort helfen zu können.

Hiermit erschließt das First Stop-Partnerkonzept nicht nur den ersten Betrieb in Euskirchen, sondern auch den ersten Betrieb im als strategisch wichtig angesehenen Großraum Köln/Bonn.

Das Unternehmer-Ehepaar Fuß, das den Betrieb 1979 vom Unternehmensgründer Gerlach übernommen hatte, wird in den Ruhestand gehen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.