Deutsche Wirtschaft soll europäischen Reifenmarkt beflügeln

Internationale Analysten erwarten, dass eine Wiederbelebung deutscher Wirtschaftskraft im vierten Quartal diesen Jahres einen äußerst positiven Einfluss auf das Reifengeschäft in Europa haben wird. Der Hochleistungsreifenmarkt wachse um zwanzig Prozent, der M+S-Markt im zweistelligen Prozentbereich, gleichzeitig würden die Rohmaterialkostenpreise nachgeben. Nehme man all diese Faktoren zusammen, so stehe dem europäischen Reifenmarkt ein siebenprozentiges Wachstum bevor, prognostizieren jedenfalls die Analysten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.