Challenge Bibendum 2003: Exzellente Plattform für Michelin

Die fünfte Challenge Bibendum, das größte Umweltereignis der Welt für Fahrzeuge aller Art, ist gestern in San Francisco zu Ende gegangen. Konzern-Chef Edouard Michelin konnte insgesamt 32 Fahrzeuge mit dem Golden Award auszeichnen. Erstmalig nahmen auch Nutzfahrzeuge, sowohl Lkws als auch Busse, an diesem Wettbewerb teil. Es wurde deutlich, dass es viele unterschiedliche Wege gibt, Transporte noch weitaus umweltfreundlicher zu machen als bisher. Verbesserungen gegenüber dem Vorjahr in Bezug auf Abgase, Geräuschreduzierungen und sparsameren Verbrauch gingen nicht zu Lasten der Leistungen und erst recht nicht zu Lasten der Sicherheit.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.