Bridgestone zieht positive IAA-Bilanz

Auf eine sehr gute Resonanz während der gesamten Messetage blickt Bridgestone zurück. Der modern gestylte und offen gestaltete Messestand unter dem neuen Claim „Passion For Excellence“ sei bei Händlern, Journalisten und Endverbrauchern offenbar gleichermaßen gut angekommen. Highlight war neben dem mechanischen Modell zur Run Flat-Technologie die Präsentation des dynamischen Dämpfer-Systems für rad-integrierte Motoren. Die Vorstellung zahlreicher Reifendimensionen – darunter neue Winterreifen – sowie die Vorstellung eines Ferrari-Showcars und ein Gewinnspiel rundeten das Spektrum der Themengebiete auf dem Bridgestone-Stand ab.

Active Area: „Demo Runs“ mit Run Flat-Technologie weckten Zuschauerinteresse

Mehrmals täglich präsentierte Bridgestone als einziger Reifenhersteller auf der Demofläche „Sicherheit & Technik“ seine Run Flat-Technologie in der Praxis.
Bei den mehrmals am Tag durchgeführten Fahrdemonstrationen konnte der Bridgestone RE050 RFT mit und ohne Luftdruck sein souveränes Fahrverhalten unterstreichen und das Publikum von seiner Wirkungsweise überzeugen. Die meisten der „Beifahrer“ im neuen, Bridgestone bereiften BMW der 5er Reihe konnten den Unterschied aufgrund des Fahrverhaltens nicht feststellen. Das hohe Interesse der Besucher an dieser Technologie während der gesamten Messetage zeigte die Sensibilität der Autofahrer für innovative, der Sicherheit dienende Technologien.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.