Barum Polaris 2

Seine Fahreigenschaften auf winterlichen Straßen soll der neue Barum Polaris 2 mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis verbinden. Der Reifen ist damit positioniert für preissensible Kunden mit einem wachsenden Sicherheitbedürnis, einer große Zielgruppe. Tatsächlich sieht Hersteller Continental den Polaris 2 als besonders wirtschaftlichen Allround-Winterreifen – bei der Anschaffung und im Fahrbetrieb.

Die hochwertige moderne Silika-Gummimischung bringe – so der Anbieter – bessere Nässeeigenschaften mit kürzeren Bremswegen und eine höhere Kälteflexibilität für mehr Wirksamkeit auf Eis und Schnee. Das Lamellensystem des Polaris 2 stellt zusätzliche Griffkanten auf Glätte zur Verfügung. Das optimierte Profildesign ist für höhere Aquaplaningsicherheit, besseres Handling und den geringen Abrieb ver-antwortlich.

Der Barum Polaris 2 ist in 23 Größen der Kategorie T (bis 190 km/h) und H (bis 210 km/h), in 13 bis 17 Zoll und mit Querschnittsverhältnissen von 70 bis 45 lieferbar. Darunter sind sieben Größen, die es bei Barum bislang nicht gab. Vor allem aber wird er zum Preis des Vorgängers angeboten – für den Verbraucher eine clevere Investition, ist Continental von der Marktakzeptanz überzeugt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.