Deutsche Autobauer verlieren zu Hause weiter an Boden

Mittwoch, 17. September 2003 | 0 Kommentare
 

Einen Anschub, wie ihn die IAA in Frankfurt derzeit geben will, hat die Automobilbranche nach nunmehr drei mageren Jahren bitter nötig. Dies wurde im August mit nur 228.001 Personenkraftwagen am Neuzulassungsmarkt erneut deutlich, wie das Flensburger Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) meldet.

Das Defizit zum Vorjahresmonat betrug damit 6,7 Prozent bzw. rund 16.000 Einheiten.

Die Bilanz der anderen Fahrzeugarten sah mit durchweg negativen Vorzeichen nicht wirklich besser aus. Die Lastkraftwagen und Kraftomnibusse kamen mit einem Rückgang von 2,5 Prozent relativ glimpflich davon. Insgesamt wurden im vergangenen Monat 265.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *