Wird’s jetzt eng für Federal Mogul?

Der amerikanische Automobilzulieferer Federal Mogul befindet sich seit dem 1.10.2001 gemäß Chapter 11 unter Gläubigerschutz. Federal Mogul hat unter anderem ein Werk in Polen, in dem vor allem deutsche Firmen Leichtmetallfelgen produzieren lassen (Artec, RH Alurad, rial). Vor einigen Wochen hatte die Investmentfirma Citigroup angeboten, sich mit 49 Prozent an Federal Mogul zu beteiligen und dafür 350 Mio. US-$ zu zahlen. Das zuständige Konkursgericht hat nach Prüfung der Unterlagen diesen Vorschlag zurückgewiesen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.