Goodyear soll für schadhafte Schläuche fast 10 Mio. Dollar zahlen

Donnerstag, 11. September 2003 | 0 Kommentare
 

Ein US-Gericht hat Goodyear verurteilt, fast zehn Millionen Dollar an insgesamt 34 Haushalte zu zahlen für Heizschläuche, die Goodyear hergestellt hatte und in den Wohnungen Verwendung fanden. Der Distributeur der Schläuche kann nicht mehr belangt werden, weil diese Firma nicht mehr existiert. Goodyear will gegen diese Entscheidung Berufung einlegen.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *