BBS bereitet Jointventure in China vor

Der Aufsichtsrat der BBS Kraftfahrzeugtechnik AG hat den Vorstand des Unternehmens vor wenigen Tagen ermächtigt, ein Jointventure in China zu gründen. Damit wurden die Voraussetzungen geschaffen, die bereits laufenden Gespräche mit möglichen chinesischen Partnern fortzuführen. Ziel ist es, einen Produktionsstandort für Leichtmetallräder im derzeit boomenden Wachstumsmarkt China aufzubauen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.