Indien senkt Steuern auf Reifen

Gut 700 Millionen Euro nimmt der indische Staat jährlich aus Steuern ein, die die indische Reifenindustrie entrichtet. Jetzt hat ein Parlamentskomitee die Regierung aufgefordert, den Steuersatz für Reifen, die im Ersatzmarkt verkauft werden, von 24 auf 16 Prozent zu senken, nachdem der Steuersatz noch vor kurzem bei 32 Prozent gelegen hatte. Das Komitee will dadurch die heimischen Spediteure entlasten, die allein durch diese Steuersenkung rund 360 Euro pro Lkw einsparen würden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.