Reifenbranche profitiert von kürzerer Laufleistung

Reifenhersteller und Handel können sich freuen: Wie die Deutsche Bank berichtet, profitiere die Branche von der im Durchschnitt kürzer geworden Laufleistung bei Pkw-Reifen. Während die Pneus früher – in der Theorie jedenfalls – rund 60.000 Kilometer auf einem Pkw bleiben konnten, bevor eine Ersatzbeschaffung notwendig wurde, sei die durchschnittliche Laufleistung mittlerweile nur noch rund 40.000 Kilometer. Neue Reifen werden demnach im Schnitt bereits alle 2,6 Jahre fällig.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.