Schnelles Beru-Wachstum bei Reifendruck-Kontrollsystemen

Die Beru Aktiengesellschaft (Ludwigsburg) hat in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2003/04 (1. April bis 30. Juni 2003) den Konzernumsatz um 5,2% von 66,0 Mio. Euro auf 69,4 Mio. Euro gesteigert. Das Ergebnis nach Steuern fiel vor allem aufgrund einer deutlich gestiegenen Steuerquote mit 7,0 (8,2) Mio. Euro um 14,6% niedriger aus als ein Jahr zuvor. Den Umsatz in der Sparte Reifendruck-Kontrollsysteme (TSS) konnte das Unternehmen um 61,5% auf 6,3 (3,9) Mio. Euro steigern. Das TSS gehört zum jüngsten Geschäftsfeld des Konzerns „Elektronik und Sensorik“, in dem das Unternehmen das höchste Umsatzwachstum von 22,9% auf 16,1 (13,1) Mio. Euro ausweisen konnte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.