Kumho benennt neuen Entwicklungsleiter Europa

Das 1997 gegründete Kumho European Technical Centre (KETC) in Birmingham hat einen neuen Leiter. Seit einigen Tagen wird die Einrichtung von Malcolm Evans geleitet. Der Material- und Mischungsspezialist löst somit David Osborne ab, der in den Ruhestand geht. Evans arbeitete bereits 32 Jahre bei Dunlop, bevor er 1998 zu Kumho kam. In dem KETC entwickeln die 14 Mitarbeiter hauptsächlich Reifen für den europäischen Markt. Darüber hinaus ist das Technical Centre damit betraut, OE-Homologationen auf den Weg zu bringen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.