Die letzten Käfer stehen auf weißen Füßen

Donnerstag, 14. August 2003 | 0 Kommentare
 

Coker Tire Co., der amerikanische Lieferant von so genannten Vintage-Reifen, Reifen also, die in ihrem äußeren Erscheinungsbild auf alt gemacht sind, hat die letzten 3.000 in Mexiko produzierten original VW Käfer „Last Edition“ mit Weißwandreifen ausgerüstet.

Die letzten Käfer, die in der Fabrik in Puebla vom Band gelaufen sind, „stehen“ nun auf BFGoodrich Silvertown 165 R 15-Reifen mit zweieinviertel Inch breiten weißen Streifen auf der Flanke. „Es ist für uns eine Ehre, an der abschließenden Produktion eines in der Automobilgeschichte herausragenden Symbols beteiligt zu sein“, sagt der Inhaber des Unternehmens aus Chattanooga, Tennessee, Joseph „Corky“ Coker..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *