ECE 108 und 109 ab 1.1.2004 in Großbritannien verbindlich

Die ECE-Regelungen 108 und 109 für runderneuerte Pkw- und Lkw-Reifen werden mit Wirkung vom 1. Januar 2004 in Großbritannien zu geltendem Recht. Auf freiwilliger Basis wurden diese Regelungen bereits seit Juni 1998 von britischen Runderneuerern umgesetzt. Die Pflicht zur Auditierung der Runderneuerungsbetriebe gemäß ECE solle – so hofft der britische Verband RMA (Rubber Manufacturers Association) – dem Vertrauen der Verbraucher in dieses Produkt dienen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten