Steigt die Continental AG wieder in den DAX auf?

Analysten zufolge hat die Hannoveraner Continental AG gute Chancen, erneut in den Deutschen Aktienindex DAX aufgenommen zu werden. Nachdem die Münchener Allianz AG ihren Anteil an der Continental auf unter fünf Prozent verringert hatte, nahm deren relatives Gewicht im Aktienindex MDAX von 6,98 auf nun 7,35 Prozent zu. Die Erhöhung des so genannten Freifloat-Anteils durch die Allianz-Verkäufe könnte dem Reifenhersteller im Juli helfen, wenn der Arbeitskreis Aktienindizes der Deutschen Börse über eine mögliche Nachfolge des Finanzdienstleisters MLP im DAX entscheidet. Als potenzielle Nachfolger von MLP stehen neben der Continental AG auch Beiersdorf und T-Online bereit.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.