Mehr als 180 neue Freigaben für Pirelli-Motorradreifen

Wie Pirelli mitteilt, bestehen ab sofort für über 180 Motorräder neue Bereifungsmöglichkeiten mit Reifen des italienischen Herstellers – im Mittelpunkt der aktuellen Freigabeliste stehen demnach vor allem die noch recht jungen Supersportreifen “Diablo Corsa” und “Diablo”. Allein für diese beiden “teuflischen” Pneus hat Pirelli 140 zusätzliche Freigaben nachgereicht, davon 65 für den erst im März eingeführten und in MIRS-Technologie gefertigten “Diablo Corsa”. Deshalb können nun auch Fahrer beispielsweise einer Suzuki GSX-R 1000, Yamaha R1 oder vieler Ducati-Modelle diesen “Racing & Street”-Reifen auf ihren Maschinen einsetzen. Die aktuellen Freigabe-Informationen können interessierte Motorradfahrer auf den Internet-Seiten www.pirellimoto.de abrufen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.