HipHopper Smudo beim 24h-Rennen auf Kumho-Reifen am Start

Smudo, Frontmann der deutschen HipHop-Band “Die Fantastischen Vier”, geht vom 29. bis 31. Mai beim ADAC Zürich 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife mit dem Zomtec Racing Team und Kumho-Reifen an den Start. Dies ist als Auftakt einer ganzen Serie von Rennen und Events mit Smudo und dem Zomtec Racing Team geplant. Der 35-jährige Hobby-Rennfahrer sitzt dabei im Cockpit eines modifizierten VW Beetle, der mit Reifen des koreanischen Herstellers Kumho bestückt ist und von einem experimentellen Pumpedüse-Turbodieselmotor mit 1,9 Liter Hubraum und 180 PS angetrieben wird. Damit starten Smudo und sein Co-Pilot als einziger Beetle in der Klasse “Alternative Kraftstoffe”, denn der VW tankt umweltfreundlichen Biodiesel. Für die Kumho Europe GmbH gab es gute Gründe, sich als Reifenlieferant und Sponsor bei diesem Projekt zu engagieren: “Uns gefällt die effektive Mischung aus enthusiastischem Sportgeist, Rennerfahrung und dynamisch-sympathischer Arbeitsweise”, sagt Marketingleiter Norbert Hessenthaler. Die Performance von Smudo und seinem Co-Pilot, dem Motorsportmanager “Flying Baron”, werde – so seine Überzeugung – gerade jüngere Musik- und Motorsportfans begeistern. Der Renn-Beetle benötigt wegen des Dieselantriebs und der sehr langen Renndistanz unterschiedliche Reifenmischungen: Die Hinterreifen verlangen für optimale Bodenhaftung nach einer eher weicheren, die Vorderachse nach einer härteren Mischung – Kumho setzt daher auf die Modelle “S 700” und “V 70 A” in der Größe 240/640R 18. Von diesen Slicks und Regenreifen setzt das Zomtec Racing Team während der Saison 30 bis 40 Sätze im Rennen ein. Smudo will den Beetle neben dem 24-Stunden-Rennen am Nürburgring auch im Rahmen der BFGoodrich Langstrecken-Meisterschaft pilotieren. Während Presse-Pitstops soll der HipHopper für Interviews und Fotoshootings zur Verfügung stehen und außerdem Smudo bei der Essen Motor Show im November 2003 am Kumho-Stand anwesend sein. Darüber hinaus sind parallel zu den Rennaktivitäten des Zomtec Racing Teams während der Rennsaison diverse Events rund um Smudo, das Team und den Renn-Beetle geplant. Abgesehen von dem jetzt bekannt gegebenen Engagement zusammen mit dem Musiker, ist Kumho aber auch in anderen Bereichen des Motorsports aktiv. So sind die Koreaner Serienausrüster in der neuen Formel 3 Euroserie, die siebenmal im Rahmen der DTM und dreimal in Frankreich startet. Außerdem starten Rennfahrzeuge mit Kumho-Reifen in der Schwedischen Tourenwagen-Meisterschaft, bei den Daytona 24 sowie der Rallye-Weltmeisterschaft.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.