Motorradmesse in Dortmund

Alle Jahre wieder Anfang März öffnet Deutschlands größte jährliche Motorradmesse in Dortmund zum Auftakt der Zweiradsaison ihre Pforten. Appetit holen ist angesagt für die Biker, die in diesem Jahr auch ausgiebig davon Gebrauch machten: 125.000 Besucher sahen die Neuheiten, die über 400 Aussteller in den Westfalenhallen präsentierten. Mit den um rund vier Prozent unter dem Vorjahr liegenden Besucherzahlen wurden nach Aussagen des Veranstalters (TWIN Veranstaltungen) dennoch die Erwartungen erfüllt, denn angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sei die Branche ohnehin von einem leichten Rückgang ausgegangen. Schließlich ist schon im vergangenen Jahr die Zahl der neu zugelassenen Maschinen in Deutschland ebenso rückläufig gewesen wie der Motorradreifenabsatz. Dennoch war dies für die Branchenvertreter in Dortmund kein Grund Trübsal zu blasen. “Motorradfahren ist nach wie vor beliebt”, war unisono zu hören.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.