Goodyear ernennt “Presiding Director”

Donnerstag, 8. Mai 2003 | 0 Kommentare
 

Der Goodyear-Konzern hat innerhalb seines Aufsichtsrates (Board of Directors) die Position eines "Presiding Director" kreiert, der AR-Sitzungen leiten soll. James M. Zimmerman (59), Chairman des Einzelhandelskonzerns Federated Department Stores (Bloomingdale's, Macy's etc.

) und Mitglied des Goodyear-Kontrollgremiums seit Mitte 2001, wurde mit dieser Aufgabe betraut. Damit gehören dem Goodyear-Aufsichtsrat aktuell folgende Mitglieder an: Robert J. Keegan (Präsident, CEO und ab 1.

7. Chairman), James M. Zimmerman, John G.

Breen, Edward T. Fogarty, James C. Boland, Steven A.

Minter, Susan E. Arnold, Gary D. Forsee, William J.

Hudson, Agnar Pytte und Noch-Chairman Samir G. Gibara (bis zum 30.6.

diesen Jahres). Martin D. Walker und Kathryn D.

Wriston sind ausgeschieden. Dem Goodyear-Board of Directors müssen künftig mindestens neun und dürfen nicht mehr als 15 Mitglieder angehören..

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *