Quartalsergebnis von Nokian

Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres hat sein Ergebnis fürs erste Quartal 2003 veröffentlicht: Bei Umsatz und Gewinn konnte Nokian das Ergebnis gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum nochmals verbessern. Vor allem der wichtigste Geschäftsbereich Pkw-Reifen war von Wachstum geprägt. Im gewinnträchtigen M+S-Segment konnte Nokian nicht nur in einigen Ländern die Marktanteile steigern, sondern gleichzeitig Preiserhöhungen von durchschnittlich 5,2 Prozent bei Pkw-Reifen realisieren. Die Handelskette Vianor ist im operativen Geschäft inzwischen zwar profitabel, blieb wegen Abschreibungen aber in der Verlustzone.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.