Yokohama baut neue Pkw-Reifenfabrik

Reifenhersteller Yokohama will in unmittelbarer Nähe seines Shinshiro Minami-Werkes eine weitere Pkw-Reifenfabrik in Aichi (Japan) bauen. Für diesen Zweck hat das Unternehmen mit der Landesregierung einen Kaufvertrag über 31.600 Quadratmeter Grund und Boden abgeschlossen, der für den Neubau genutzt werden soll. Der Bau soll noch in diesem Frühjahr begonnen werden und Ende 2005 fertig gestellt sein. In der neuen Fabrik sollen alle Arbeitsprozesse – angefangen bei der Herstellung der Gummimischung über die Formgebung und Produktion bis hin zum Vulkanisieren – eingebettet werden. Vor allem Hochleistungsreifen für Pkw und Sportwagen ab 18 Zoll will Yokohama hier produzieren. Als Grund für die “Exklusivität” wird die wachsende Nachfrage dieses Reifentyps in Japan und in zahlreichen anderen Ländern weltweit genannt. Um auch kleine Stückzahlen diverser Modelle kostengünstig herstellen zu können, kämen – so Yokohama – in dem neuen Werk “innovative und Platz sparende Produktionstechniken” wie das “New Manufacturing System” und “Tomorrow Concept Tire” zum Einsatz. Die geplante Jahreskapazität soll am Anfang ca. 300.000 Stück betragen und später bei Bedarf auf 750.000 pro Jahr erhöht werden. Die Kosten für dieses Projekt belaufen sich auf geschätzte 38 Millionen Euro. Der zusätzlich erworbene Grund soll darüber hinaus für den geplanten Ausbau und die Steigerung der Kapazität der Shinshiro Minami-Fabrik genutzt werden. Schon letztes Jahr kaufte Yokohama Land, um das bestehende Werk um eine Abteilung für die Gummimischung zu erweitern. Mit dem Neuland, dessen Kosten mit ca. 5,7 Millionen Euro beziffert werden, soll die Gesamtgröße der Yokohama-Produktionsstätte 88.300 Quadratmeter betragen. Die nun bekannt gegebenen Investitionen sind Teil der bereits im November 2002 angekündigten Initiative Yokohamas, den Geschäftsbereich Hochleistungsreifen für Pkw weiter ausbauen zu wollen. Der Neubau und die Erweiterung seien – so das Unternehmen – eine konsequente Umsetzung dieser Zielsetzung. “In naher Zukunft soll ein weiteres Wert für Pkw-Reifen entstehen”, so die Yokohama-Geschäftsleitung bezüglich der weiteren Vorgehensweise.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.