King Alurad ist zahlungsunfähig

Das Amtsgericht Nürnberg hat gegen die King Alurad Vertriebs GmbH das Insolvenzverfahren eröffnet. Zum Insolvenzverwalter hat das Gericht den Rechtsanwalt Michael Wirth aus Lauf bestellt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.