Hayes Lemmerz erzielt weiteren Erfolg vor Konkursrichter

Das zuständige Konkursgericht im US-Bundesstaat Delaware hat Pläne von Hayes Lemmerz gebilligt, die bisherigen Restrukturierungspläne zu modifizieren. Der Richterspruch löst damit Einwände einiger Gläubiger auf, die sich zunächst gegen die neuen Pläne des weltweit größten Stahl- und Leichtmetallfelgenherstellers gewandt hatten. Hayes Lemmerz befindet sich seit dem 5. November 2001 unter Gläubigerschutz (Chapter 11) und hofft nun, das laufende Insolvenzverfahren noch in der ersten Jahreshälfte 2003 abschließen zu können. “Die Parteien haben Himmel und Erde in Bewegung gesetzt, um hier anzukommen und einen konsensfähigen Plan zur Reorganisation zu präsentieren”, lobte Hayes-Anwalt J. Eric Ivestor den Richterspruch.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.