Dunlop schickt erfolgreiche Mitarbeiter nach Malaysia

Engagement und Leistung lohnen sich: Auf der Jahresstartkonferenz im Januar honorierte Dunlop die außergewöhnlichen Leistungen zweier Mitarbeiter mit der Teilnahme am diesjährigen Dunlop Drivers Cup. Wolf Fuder, der erst vor knapp zweieinhalb Jahren als Trainee im Unternehmen einstieg, baute als Vertriebsmitarbeiter in der Niederlassung Ost im vergangenen Jahr den Vertrieb in Thüringen und Teilen von Sachsen und Sachsen-Anhalt aus. Thomas Köneke wurde vor drei Jahren als Telefon-Agent im Customer Interactive Center (CIC) angestellt. Bereits 2002 wurde er Teamleiter des Back up im CIC, das für die Bearbeitung der Großaufträge zuständig ist. Seit Beginn diesen Jahres trägt er als Prozessowner maßgeblich zur Synergieverbesserung zwischen den Abwicklungsprozessen aller Marken der Holding Goodyear Dunlop Tires Germany bei. Für diesen Fleiß gab es nun den Preis: Beide Mitarbeiter dürfen am Dunlop Drivers Cup teilnehmen, für den sich 14.000 Autofahrer beworben hatten. “Mit dieser Auszeichnung zeigen wir unseren Mitarbeitern, dass überdurchschnittlicher Einsatz für Dunlop Spaß machen kann und anerkannt wird”, erklärt Christian Stein, Geschäftsführer der Dunlop GmbH & Co. KG. Im März 2003 fliegen die beiden Dunlop-Mitarbeiter als eines von 15 Teams nach Malaysia. Acht Tage lang werden sie ihr Fahrkönnen perfektionieren und auf Pkw, Geländewagen, Quad oder Enduro Kultur, Land und Leute Malaysias kennen lernen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.