Weißrussland sucht Investoren

Die weißrussische Regierung hat ein ehrgeiziges Programm aufgelegt, um die einheimische Wirtschaft anzukurbeln. Dazu gehören auch Investitionen beim einzigen Reifenhersteller des Landes Belshina (Bobruisk), für drei Projekte werden noch Investoren in gesucht, die sich mit insgesamt 72,2 Millionen US-$ beteiligen sollen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.