Stomil vervierfacht Gewinne

Der mehrheitlich zur Michelin-Gruppe gehörende polnische Reifenhersteller Stomil Olsztyn konnte seinen Nettogewinn im letzten Jahr vervierfachen. Der Aktienkurs machte entgegen dem sonstigen Börsengeschehen (minus 1,3 Prozent) einen 3,8prozentigen Satz nach oben und erreichte damit das höchste Niveau seit 1997. Im Gefolge der guten Stomil-Zahlen legte auch der mehrheitlich von Goodyear kontrollierte Hersteller Debica um 3,2 Prozentpunkte zu, das höchste Niveau seit vier Jahren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.