Michelin will Siegesserie beim Schnee-Klassiker fortsetzen

Die als klassischer Winter-Event bekannte Rallye Schweden (7. – 9. Februar) ist der zweite Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft 2003. In den Vorjahren kamen die Peugeot-Michelin-Stars Marcus Grönholm und Harri Rovanperä am besten mit den Verhältnissen zurecht und gewannen die Ausgaben 2000, 2001 und 2002. So sind die “Löwen” gleich doppelt motiviert: Sie möchten nicht nur erneut siegen, sondern auch Auftaktsieger und Tabellenführer Citroën (ebenfalls auf Michelin) in die Schranken weisen. Der französische Reifenhersteller verfolgt in Schweden vor allem ein Ziel: die einmalige Erfolgsserie von 21 Triumphen in 23 Jahren fortzuführen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.