Bridgestone präsentiert Enzo Ferrari im Internet

Der Bridgestone-Konzern hat eine Internetseite aufgelegt, die allein dem mit Bridgestone-Reifen ausgestatteten Ferrari-Topmodell Enzo gewidmet ist. Die Seite – www.forzarossa-bridgestone.com – ist ab heute online. Sie gehört zum weltweit systematischen Ausbau der Markenidentifikation des Bridgestone-Konzerns. Das Unternehmen will damit den Markennamen Bridgestone im Sinne einer weltweiten Corporate Identity der Gruppe etablieren und hierdurch seine Leistungsfähigkeit bei der Entwicklung insbesondere von Hochleistungsprodukten dokumentieren. Ferrari rüstet den Enzo exklusiv mit Bridgestone-Reifen aus. Der legendäre Sportwagenhersteller und Bridgestone blicken auf eine außerordentlich erfolgreiche Partnerschaft bei der Herstellung von Fahrzeugmodellen und Rennwagen zurück. Auf der Rennstrecke führte diese Partnerschaft bei der Formel 1-Weltmeisterschaft bereits zu vier Konstrukteurstiteln in Folge. Die Forzarossa-Internetseite von Bridgestone zeigt sich in Rot und Schwarz – gleichermaßen die Farben von Ferrari und Bridgestone. Inhaltlich informiert die Seite über das Fahrzeug Enzo Ferrari, beschreibt aber auch die Eigenschaften der eigens für dieses Fahrzeug entwickelten Spezifikation des Reifens Bridgestone “RE 050”. Bridgestone erweitert diesen Inhalt durch die Veröffentlichung von Interviews mit Ingenieuren, die maßgeblich für die Entwicklung des Fahrzeugs und seiner Reifen verantwortlich zeichnen. Links zur Forzarossa-Internetseite befinden sich auf den Websites von Bridgestone und Ferrari unter www.bridgestone.co.jp und www.ferrariworld.com.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.