Goodyear verlor Prozess gegen frühere Angestellte

Lilly Ledbetter soll nach dem Urteil eines Gerichts in Alabama insgesamt 3,8 Millionen US-Dollar Schadensersatz, Lohnnachzahlungen und Ersatz zur Deckung sonstiger Auslagen bekommen, insbesondere für die ärztlichen Behandlungskosten zur Überbrückung von Depressionen und Angstzuständen. Ledbetter (64) fühlte sich durch Goodyear auf Grund ihres Alters diskriminiert. Der von ihr nun gewonnene Prozess lief bereits seit 1999. Goodyear zeigte sich in ersten Stellungnahmen enttäuscht und kündigte an, Rechtsmittel einlegen zu wollen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.