Indonesischer Reifenhersteller will expandieren

Freitag, 17. Januar 2003 | 0 Kommentare
 
Den “Corsa” (links) gibt’s als H-Reifen (bis 210 km/h), beim “Strada” ist bei T (bis 190 km/h) Schluss – beides sind Radialreifen
Den “Corsa” (links) gibt’s als H-Reifen (bis 210 km/h), beim “Strada” ist bei T (bis 190 km/h) Schluss – beides sind Radialreifen

Der indonesische Reifenhersteller PT Multi Strada Arahsarana produziert nach eigenen Angaben in seinem Werk in Cikarang/Westjava seit 1994 Reifen – neben der Fertigung von Private Brands darunter auch zwei Eigenmarken namens "Corsa" und "Strada". Seit Herbst 1995 soll darüber hinaus ein Kooperationsabkommen mit einem der Top-5-Reifenhersteller in Europa bestehen. Exportiert werden die Reifen, die laut Hersteller alle eine DOT-Nummer sowie eine E-Markierung tragen, demzufolge in 35 Länder.

Um die Produktionskapazität des Werkes, die mit täglich 8.000 Reifen angegeben wird, besser auszulasten, ist das Unternehmen derzeit auf der Suche nach neuen Märkten für seine Produkte oder Interessenten, die bei den Indonesen eine Private Brand fertigen lassen wollen. .

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *