Pkw-Rekordabsatz in Großbritannien

Wie die britische Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) mitteilt, hat der Pkw-Absatz in Großbritannien im vergangenen Jahr erstmals die Marke von 2,5 Millionen übersprungen und damit eine neue Rekordhöhe erreicht. Die exakt 2.563.631 neu in den Verkehr gebrachten Fahrzeuge im Wert von insgesamt 33,3 Milliarden Pfund (rund 51 Milliarden Euro) bedeuten ein Plus von 4,3 Prozent im Vergleich zu 2001. Als beliebtestes Auto der Briten konnte sich dabei zum vierten Mal in Folge der Ford Focus positionieren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.