US-Verbraucher wünschen Sicherheit bei Reifen

J.D. Power and Associates, ein international operierendes Marketing- und Informationsunternehmen, hat 22.362 amerikanische Autofahrer (die ihr Fahrzeug während der letzten drei Jahre erworben haben) befragt, welche Ausstattungen ihnen besonders wichtig sind und festgestellt, dass besonders Sicherheitseinrichtungen gefragt sind und vor Komfort-, Optik- oder Entertainmentfeatures genannt werden. Bei den gestern präsentierten Ergebnissen rangieren unter 25 abgefragten Ausstattungselementen Luftdruckwarnsysteme mit einem Interesse von 39 Prozent (definitiv daran interessiert) bzw. 88 Prozent (möglicherweise interessiert) klar auf Platz 1. Bereits auf Rang 4 folgen Runflat-Reifen (die auch bei Druckverlust noch fahrbar sind) mit 20 bzw. 77 Prozent.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.