Bridgestone macht in den USA mehr Gewinn als geplant

Samstag, 7. Dezember 2002 | 0 Kommentare
 

Die BFAH (Bridgestone Firestone Americas Holding) wird im laufenden Jahr einen Umsatz von 7,6 Milliarden US-$ erwirtschaften und damit einen operativen Gewinn von 190 Millionen US-$. Ein Nettogewinn von 70 Millionen US-$ wird nun prognostiziert. Bis dahin war man von 50 Millionen US-$ ausgegangen.

Wegen des Reifenrückrufs hatte das Unternehmen im Vorjahr einen Verlust von 1,67 Milliarden US-$ erlitten. Wie es in einer internen Meldung heißt, sei das Geschäft schon wieder stabilisiert. Das sei schneller geschehen als man auch in den optimistischsten Annahmen hätte erwarten können.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *