Pirelli-Kalender 2003 in London vorgestellt

Im Londoner Natural History Museum wurde der Pirelli Kalender 2003 der Öffentlichkeit vorgestellt, der von dem Fotografen und Regisseur Bruce Weber in Italien fotografiert wurde. Unter anderem haben sich in diesem Jahr Top Models wie Heidi Klum und Bridget Hall von ihm ablichten lassen. Die Cilento-Küste und die antike Stadt Paestum bildeten den Hintergrund für die Models – 15 Frauen und 8 Männer. Der neue Kalender wird von Pirelli als Ode an die Freiheit, Ausdruck der Lebensfreude und Hymne auf die unberührte Natur verstanden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.