“40 Tage gegen die Flut”

Donnerstag, 24. Oktober 2002 | 0 Kommentare
 

Die vor zwei Monaten ins Leben gerufene Spendenaktion "40 Tage gegen die Flut" ist mit einem beachtlichen Spendenergebnis von 450.000 Euro abgeschlossen worden. Vom 21.

August bis zum 30. September hatten Mitarbeiter aus allen Standorten der Continental AG die Möglichkeit, Spenden auf ein speziell eingerichtetes Konto zu überweisen. Die bis zum Stichtag eingegangenen Gelder wurden dann von Unternehmensseite verdoppelt und aufgerundet.

Auf diese Weise konnte dem Vorsitzenden des Bundesverbandes der Arbeiterwohlfahrt, Dr. Manfred Ragati, und Thomas Müller, Geschäftsführer der Kindervereinigung Dresden e.V.

, in Hannover ein Scheck über 450.000 Euro übergeben werden..

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *