Noch zwei neue Luftdruckwarnsysteme

Die serienmäßige Einführung von Luftdruckwarnsystemen rückt näher und die Anzahl der Unternehmen, die an diesem Markt partizipieren wollen, steigt. Mit einem neuartigen Chip (P2SC) für direkt messende Luftdruckwarnsysteme wartet Royal Philips Electronics (Niederlande) auf. Aus Schweden meldet sich die NIRA-Gruppe zu Wort und bietet ein indirekt messendes Luftdruckwarnsystem an, das nach Angaben des Herstellers anderen vergleichbaren Systemen überlegen ist. Direkt messende Systeme gelten als präziser, sind aber wesentlich teurer.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.