Marktführer in der Kautschukverarbeitung firmiert um

Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres am 1. Oktober hat sich die bisherige Krupp Elastomertechnik (Hamburg-Harburg) in ThyssenKrupp Elastomertechnik GmbH umbenannt. Der Marktführer im Gesamtprozess der Kautschukverarbeitung wolle so noch deutlicher seine Zugehörigkeit zum ThyssenKrupp-Konzern hervorheben, erklärt der Vorsitzende der Geschäftsführung Frank Horch. Sonstige Veränderungen für Kunden und Geschäftspartner seien mit der Namensänderung nicht verbunden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.