Wechsel in der Weltrangliste der Reifenhersteller

Michelin hat im Vorjahr mit Reifen einen Umsatz von 13,4 Milliarden US-Dollar, gefolgt von Bridgestone mit 13 Milliarden US-Dollar sowie Goodyear mit 12,5 Milliarden US-Dollar; das geht aus der neuen Ranking-Liste der amerikanischen Zeitschrift Tire Business hervor. Goodyear sieht sich dennoch mit 219 Millionen produzierten Reifen als größter Reifenhersteller der Welt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.