DaimlerChrysler AG: kaufen

Die amerikanische Tochter der DaimlerChrysler AG konnte zuletzt erneut gute Absatzzahlen für den vergangenen Monat in den USA vermelden. Zwar blieb das Angebot der Null-Prozent-Finanzierungen bestehen, jedoch dürften die hieraus entstehenden Belastungen geringer ausfallen, als die Kosten für eine geringere Kapazitätsauslastung. Zudem sollte sich das gute Absatzniveau auch in der Marge niederschlagen. Zu dieser Meinung gelangen die Analysten des Bankhauses M.M. Warburg und stufen die DaimlerChrysler-Aktie weiterhin mit einem Kursziel von 62 Euro mit “kaufen” ein.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten