Kooperationen und Handelsketten in Deutschland

Die Reihenfolge (Stand September): 1. point S/Reifen Ring + VRG: 545 (775) 2. Goodyear (GHS + Holert): 460 (657) 3. Team (inkl. RTC): 52 (378) 4. Viborg (ehemals Stinnes + Gummi-Mayer): 1 (350) 5. Continental (Vergölst + FSG): 122 (310) 6. Michelin (Euromaster + EFR): 208 (302) 7. Interessengemeinschaft Pneuhage/Schwarz/Günther/Müller/A3: 5 (255) 8. MLX (Meyer Lissendorf): 127 (140) 9. Bridgestone/Firestone (First Stop): 88 (105) 10. RS Exclusiv: 88 (88) 11. Pirelli (Pneumobil): 1 (55) Gemäß dieser Auflistung sind 1.697 Betriebe mit 3.415 Stationen in Kooperationen des deutschen Reifenfachhandels organisiert bzw. gehören zu Fachhandelsketten. Ferner kooperieren mit Unterstützung der Michelin Reifenwerke EFR, Partner/point S und Pneuhage auf dem Gebiet Flottenservice im Pkw- und LLkw-Bereich und bringen es zusammen auf 1.171 Outlets.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.