Hoher M+S-Reifenabsatz prognostiziert

Die Strategie- und Managementberatungsgesellschaft “3hm Automotive” (Michelstadt) des ehemaligen Pirelli-Marktforschers Hans Herrmann prognostiziert im Rahmen eines Marktforschungsprojektes “Tire Track” einen wenigstens ähnlichen, wenn nicht höheren M+S-Reifenabsatz des Handels an die Endverbraucher als in der Vorjahressaison. Den Winterreifenanteil des gesamten Pkw-Reifenumsatzes schätzt 3hm Automotive auf 43 Prozent (= 1,1 Mrd. Euro), bezogen auf Stückzahlen liegt er bei 41 Prozent. Mehr als zehn Prozent der Autofahrer wolle sich in diesem Herbst neue Winterreifen kaufen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.